Cross-bleed

#1 von Jörg/FH-AAC , 12.04.2010 06:22

Hi Roman.

Hier kommt schon die nächste Frage.

In der aktuellen Flightxpress habe ich gelesen, daß bei Ausfall der APU ein Triebwerk mittels einer GPU gestartet wird und das andere im sog. "Cross-bleed" Verfahren.Wie genau funktioniert das und wie sind dann die Schalterstellungen im Overhead?

Gruß
JÖRG


 
Jörg/FH-AAC
Assistant Airport Chief
Beiträge: 61
Registriert am: 04.10.2009


RE: Cross-bleed

#2 von Gerd/FH-MAC , 12.04.2010 22:27

Hallo Jörg,
da Roman zurzeit im Hotel "hockt" und nur einen Zugang über sein Handy hat, hat er mich gebeten, dass für Ihn zu posten. Ist ja selbstverständlich, dass ich das mache. Also hier seine original Antwort:
Zitat:.....

Moin Jörg!

Stimmt so. da wird ein Airstarter angeschlossen. Also im Endeffekt
sowas wie ne APU auf Rädern. Mal auf nen Bulli gebaut oder auch wie ne
GPU als "Anhängeraufbau".
Das Teil sorgt für den nötigen Druck.
Wenn die APU aus ist und auch kein Triebwerk läuft,sprich man keine
Quelle für Bleedair hat, zeigt der Duct-Pressure im Overheadpanel
logischerweise null an.
Der Airstarter sorgt nun eben dafür. Der benötigte Druck zum
Enginestart ist knapp 30psi.
Engine Bleed Schalter sind ON, APU Bleed OFF. Packs logischerweise
auch OFF. Also wie bei normalen Start nur ohne APU Bleed.
Der Airstarter gibt nun Druck aufs System und sobald der anliegt geht
der Startswitch auf GND. Das Ding dreht hoch, Sprit dazu und an ist.
Jetzt kann die Bodencrew den Airstarter und den Strom abziehen. Also
vorher noch den Generator auf den Bus. Dann pushen und wenn du gepusht
wurdest wird die Bremse gesetzt und auf der 2 Gas gegeben. Eben
soviel, das der Ductpressure mindestens die benötigten 30 psi zeigt.
Nr 1 starten dabei die Leistung stehen lassen bzw so anpassen,das der
Druck stehen bleibt. Der Starter springt raus und der Druck wird nicht
gebraucht, weil das Triebwerk seine Selbsterhaltungsdrehzahl hat. Also
die 2 auf Leerlauf ziehen und ganz normal weiter machen.

Mehr ist das eigentlich nicht. Ist halt nur laut draußen wenn der
Starter hochfährt und seltsam für die Gäste weils im Stehen an der
Position passiert. Aber sonst nichts Wildes.

Gruß und schönen Abend

Roman




Herzlichst
Gerd

 
Gerd/FH-MAC
Main Airport Chief
Beiträge: 142
Registriert am: 03.10.2009


RE: Cross-bleed

#3 von Jörg/FH-AAC , 12.04.2010 22:40

Hallo Roman.

Danke für die prompte Antwort.
Da das in der Flightxpress so genau nicht beschrieben war, kam mir die Idee dich zu fragen.
Ist wirklich klasse, wenn man auf kompetente Leute zurückgreifen kann.

Viele Grüße
JÖRG


 
Jörg/FH-AAC
Assistant Airport Chief
Beiträge: 61
Registriert am: 04.10.2009


   

Gearlever B737- x
Sind euch die Fragen ausgegangen?

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de